Reiten als Schulsport - Zwischenstandsbericht

Im Juni 2011 hatte die IG Pferdesportstadt die Gelegenheit, vor dem Sportausschuss der Stadt Oldenburg die Kernthesen zum Thema Sportentwicklung vorzutragen. Auf Initiative von Helmut Fokkena und Tobias Frick referierte Dr. Gero Büsselmann,

pdf der Folien hier.

Anschließend stellten sich Dr. Gero Büsselmann, Helmut Fokkena und Alexander Mühlbauer den Fragen des Sportausschusses. Aufgrund der Präsentation wurde eine nähere Zusammenarbeit mit der Verwaltung der Stadt Oldenburg verabredet. So fand am 10. Oktober 2011 ein Arbeitsgespräch im Rathaus am Pferdemarkt statt. Unter dem Vorsitz von Amtsleiterin Christiane Cordes vom Amt für Kultur und Sport diskutierten Dr. Gero Büsselmann und Alexander Mühlbauer als Vertreter der IG Pferdesportstadt zusammen mit der Leiterin des Fachdienstes Sport, Doris Hedemann, und der Koordinatorin für Schule und Vereine, Astrid Bartsch. Erstes Ziel ist die Erstellung einer Checkliste für "Reiten als Schulsport" in der Stadt Oldenburg und die Einrichtung einer Koordinierungsstelle durch  die IG Pferdesportstadt. Dabei wird Frau Bartsch die Anforderungen der Stadtverwaltung an Trainingsstätten und Pädagogen ausarbeiten. Von Seiten der TG Oldenburger Pferdewoche e. V. werden die vereinssportlichen Rahmenbedingungen und fachlichen Grundvoraussetzungen gemäß Ausbildungsprüfungsordnung der Reiterlichen Vereinigung zusammengestellt. Mitte 2012 werden die Checklisten unter www.pferdesportstadt.de ins Netz gestellt.

Als weiterer logischer Schritt wäre die Suche nach schul- bzw. zentrumsnahen Flächen (Weiden, Brachflächen oder auch vorhandene Reitanlagen) für  die Begegnung von Kindergarten- und Grundschulkkindern mit dem Pony vorgesehen. Diese erlebnis- und sportpädagogisch zu nutzenden Freiflächen wären nach genehmigungsrechtlichen, haftungsrechtlichen und sportpädagogischen Kriterien zu bewerten. Ein möglicher Ausbau als Freiluftreitplatz (Sandplatz ca. z. B. 15 x 30 m) wäre zu prüfen. Stallungen oder der Bau von Gebäuden sind vorerst nicht vorgesehen, jedoch Parkflächen für Ponytransporter und ggf. Platz für einen Paddock.

Kontakt bei Fragen und Anregungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9. Tag rund ums Pferd auf dem Oldenburger Pferdemarkt

Sonntag 25. September 2011 von 11 bis 18 Uhr

Show Team

Veranstalter
: Reiterverband Oldenburg e. V. (www.reiterverband-oldenburg.de)

Gesamtorganisation: Helmut Fokkena, Tel. 0175/1848632

Ansage: Bernd Menke

Ponyreiten: durchgeführt von Familie Lappins

Teilnehmer: VFD, Reit- und Fahrschule Oldenburg, Zucht- und Fahrstall Claußen, 
Gestüt Schlaggenhof, Haflinger-Interessengemeinschaft Weser-Ems, Hof Günter
Stolle, Reiterverein Höven, Horse-Ranch Bösel, Schmiedemeister Hartmut Logemann,
Reitverein Helle, RSG Wöschenland, Reitclub Nordenham, Fahrstall Andreas Martens,
Showteam Reitverein Hesel, Uwe Bomblies, Corinna Grewe, Hans-Hermann May,
Hela Stammerjohanns, Ulrike Fischer, Caroline Deekens, Dr. Angela Kurylas,
Mathias Hellwege, Dieter Lippmann  
und andere...

Prominentenreiten: lassen Sie sich überraschen!

15.30 bis 16.00 "Hütewettbewerb". Prämiert werden die drei besten Damenhüte.
Wer an dem Wettbewerb teilnehmen möchte erhält auf der Ansagebühne eine
Erkennungszahl. Jury: Eva Claußen, Uschi Völge und zwei weitere Personen.
Preis: Einkaufsgutschein für die Oldenburger Innenstadt.

Fotos der Vorjahre von Peter Porikis unter:
http://www.flickr.com/photos/oldigitaleye/collections/72157622375181998/

 

Neuer Termin für Tag rund ums Pferd
auf dem Oldenburger Pferdemarkt

Wegen Terminüberschneidung mit dem Nachtflohmarkt musste der Tag rund ums Pferd
leider vom 11. auf den 25. September 2011 verschoben werden. Desweiteren gibt es
eine Neuigkeit in Bezug auf die Organisation: Der Reiterverband Oldenburg wird in
diesem Jahr Veranstalter dieses wichtigen breitensportlichen Ergeinisses. Damit will
der Verband die vielfältigen Facetten des Breitensports unterstützen und sichtbar machen.
Cheforganisator bleibt nach altbewährtem Konzept Helmut Fokkena, der bei der Leitung 
nunmehr durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Reiterverbands Oldenburg,
Jan Döpke, und durch den Breitensportbeauftragten des Verbandes unterstützt wird.